Ausfahrt ins Grüne

Kein Müller, welcher 1316 hier in Heiligenthal eine Mühle errichtete, sondern die Prämonstratenser-Chorherren.

Damals verlegten die Mönche ihr Kloster von Kirchgellersen nach Heiligenthal, da die hügelige Landschaft erlaubte das Wasser des Hasenburger- und Südergellerser Baches zu einem Fischteich aufzustauen. Als Lüneburger Erbfolgekriege das friedliche Leben in Heiligenthal gefährdeten, entschied sich der Orden schon 1382 (nur 66 Jahre später) vom offenen Land, hinter die schützenden Stadtmauern Lüneburgs umzuziehen.

Folgen Sie mit uns auf den Pfaden des Mittelalters, welche nach wie vor, teilweise im Verborgenen schlummern und nur darauf warten, entdeckt zu werden. 

Mit einem kunstvollen Genuss aus lyrischer Erzählung, Hufgeklapper und Melone, fahren wir an baulicher Historie der Stadt, wunderschönen alten stolzen Gebäuden entlang. Straßen und Plätze reihen sich zu einem bezaubernd-romantischem Ensemble. Weiter über Grün und Wald vorbei an historischen Naturdenkmälern zur Wassermühle Heiligenthal und zurück. Mit Einkehr in diese wunderschöne Mühle und Aufenthalt zur Einkehr (Selbstzahler) und anschließender Rückfahrt in die Stadt.

Dies ist unsere "Große Ausfahrt" und unterhält Sie einen ganzen Tag! Ein Tag mit uns, ist wie eine Woche Urlaub! 

Personen  Dauer Preis
1 - 4 Landauer

Kutschfahrt

6-7 Std.

ab  €345,00
5 - 16 große Wagonette ab  €550,00
   

 

Jetzt buchen